Verwendung elektronischer Gesundheitskarte strafbar?

Die Freie Ärzteschaft hat ein Gutachten veröffentlicht, in dem die Ansicht vertreten wird, dass sich Ärzte nach § 203 StGB wegen Verletzung der Schweigepflicht strafbar machen könnten, wenn sie die elektronische Gesundheitskarte (eGK) einsetzen und damit einen Zugriff auf Versichertenstammdaten (VSD) ermöglichen. So wird in dem Gutachten ausgeführt: „Die Ermöglichung eines Zugriffs auf Sozialdaten via […]

Weiterlesen →

Schweigen in der Cloud – EDV in der Arztpraxis

Die Bundesärztekammer hat gemeinsam mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung eine Bekanntmachung mit „Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der Arztpraxis“ herausgegeben. Entscheidet sich ein Arzt für den Einsatz elektronischer Datenverarbeitung (EDV) zur Patientenkommunikation und Verwaltung von Patientenakten, so müssen verschiedene rechtliche Belange beachtet werden. Dabei sind zunächst drei Bereiche auszumachen: Schweigepflicht, Dokumentationspflicht und Datenschutz. […]

Weiterlesen →