Datenschutz und E-Health – nicht 1 oder 0, sondern 2.0

Bei der gelungenen Kick Off-Verantstaltung des Verbandes Digitale Gesundheit (VdigG) machte Dr. Felix Cornelius in seinem Kurzvortrag zum Thema „Datenschutz und Gesundheit – Anatomie eines Missverständnisses“ deutlich, dass Überlegungen zum Verhältnis von Datenschutz und Gesundheit in der digitalen Medizin nicht von einem „1-0-Denken“ – entweder Datenschutz oder Gesundheit – geleitet sein sollten. Digitaler Wandel im […]

Weiterlesen →

Arztbewertung online – Anstoß zur Neujustierung praktischer Konkordanz zwischen Grundrechten im Internet und zur Entwicklung einer Social Media-Ethik

Siehe auch „Anonymität für Ärzte aufeghoben – Kein Recht auf Schutz vor Onlinebewertungen“ sowie „Vorabprüfung bei Bewertungsportalen unzumutbar“ und „Provider von Arztbewertungsportalen zur Überprüfung von Beanstandungen verpflichtet“. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass „dem durch persönlichkeitsrechtsverletzende Inhalte einer Internetseite (hier: zur Bewertung von Ärzten) Betroffenen ein Unterlassungsanspruch gegen den Diensteanbieter zustehen (kann). Darüber hinaus darf der Diensteanbieter […]

Weiterlesen →