Stellungnahme des Justizministeriums zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA): Keine Pflicht zur Einrichtung und Nutzung eines beAs und keine wirksame Zustellung an ein ohne oder gegen den Willen des Rechtsanwalts eingerichtetes beA

Im letzten Blogbeitrag wurde über die aktuelle Diskussion zur Einrichtung des sog. besonderen elektronischen Anwaltspostfachs – kurz: beA – berichtet (siehe Einführung des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) rechtswidrig?) BRAK hält an Einrichtung des beAs auch ohne und gegen den Willen des Rechtsanwaltes mit daraus resultierendem Haftungsrisiko fest Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) hat den ursprünglich vorgesehenen Termin […]

Weiterlesen →